Ethosa National Park

Alle kennen die Serengeti in Tansania/Kenia oder den Krüger Nationalpark in Südafrika, aber die wenigsten können etwas mit dem Ethosa National Park im Norden Namibias anfangen- dabei ist das definitiv einer der besten Orte, um Tiere zu sehen und ein Nationalpark, in dem man gerade einmal 20 USD pro Tag ausgeben muss, wenn man bereit ist zu campen. Günstiger kann man keine Tiere beobachten ;)

Wir sind von Windhoek aus mit einem gemieteten Auto Richtung Norden, Richtung Ethosa gefahren. Wie in allen Nationalparks braucht mein ein eigenes Auto, um sich in bewegen zu können (oder man bucht einen organisierten Trip). Innerhalb des Parks gibt es verschiedene Camps, in denen man übernachten kann. So blöd es war, in der Trockenzeit an den Victoriafällen vorbei zu schauen, umso besser eigenet sich diese Jahreszeit für Ethosa. Der See ist auf ein paar Wasserlöcher zusammen geschrumpft und die Tiere sind durstig- man setzt sich also einfach an eines der Wasserlöcher direkt neben den Camps und wartet bis die Tiere kommen ;) Da dies vor allem abends der Fall ist, haben wir die Zeit tagsüber genutzt, um kreuz und quer durch den Park zu fahren. Dabei waren wir fast erfolgreicher als an den Wasserlöchern selbst :)

Ethosa bedeutet in der lokalen Sprache des Nordens „Großes weißes Gebiet.“-

Und diesem Namen macht der Park auch alle Ehre: Weite Abschnitte auf den Strecken waren von einer feinen, weißen Staubschicht bedeckt. Und wenn die Landschaft mal nicht weiß war, hatte sie andere intensive Farben. Obwohl aufgrund der Trockenzeit die meisten Teile des Parks völlig verdorrt waren und der Park topfeben ist, hat die Landschaft ihren ganz besonderen Reiz.

IMG_25110

IMG_24750

IMG_24880

P10707380

Früh morgens sind wir aufgebrochen und dann waren wir den ganzen Tag im Park unterwegs. Es ist echt der Wahnsinn, wie viele Tiere man in Ethosa sehen kann!

Ethosa Natinal Park pro Tag: Eintritt: 6 USD, Camping (Zeltplatz + 1Person): 15 USD, jede weitere 7 USD (wenn ich mich richtig erinnere ;) )


Du möchtest auch auf eigene Faust durchs südliche Afrika reisen? In den folgenden beiden Beiträgen habe ich mein praktisches Reisewissen zusammengefasst:

Von Tansania bis Südafrika- Meine persönlichen Reisetipps I

Von Tansania bis Südafrika- Meine persönlichen Reisetipps II

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ethosa National Park

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s